Christine mit Marfim

Mein Name ist Christine Steiner,
ich bin in Linz, Oberösterreich zu Hause.

Geboren 1954, begann ich mit 20 Jahren zu reiten. Die ersten 15 Jahre in einem ganz normalen Schulbetrieb.

 
1992 war ich das erste Mal bei Luis Valenca in Portugal und
war fasziniert von der Leichtigkeit, mit der die Schulpferde alle Lektionen bis
zur schwersten Klasse beherrschten. 1994 war ich das zweite Mal dort und lernte
Marjorie Armstrong, eine Schülerin, Nuno Oliveiras, k
ennen. Ich lud sie nach
Österreich für einen Dressurkurs ein, und begann nach den Lehren der klassischen
Dressur zu reiten.  9 Jahre lang begleitete sie meinen Weg.

1994 beendete ich die Ausbildung zum Lehrwart für Behindertenreiten. Da ich 
selber auch Betroffene bin (Muskeldystrophie) wurde mir die übliche Art zu reiten bald unmöglich.

 
Die Leichtigkeit der klassischen Dressur wurde mein neuer Weg.
Ich lasse mich
auch von unserem langjährigen Trainer, Bereiter der spanischen Reitschule in
Wien, inspirieren.
  

2000 machte ich Bekanntschaft mit der akademischen Reitkunst von Bent Branderup.
2003 legte ich mit dem 29jährigen Lipizzanerhengst Pluto die Ritterprüfung und 
2006 mit Marfim die Longenprüfung mit Erfolg ab.
 
Regelmäßige Kurse mit Sabine Kellinger, einzige
akademische Reitmeisterin von Bent Branderup und einmal jährlich Bent Branderup selbst runden meine Ausbildung parallel dazu ab.


Ich gebe mein Wissen gerne an andere Reiter weiter, besuche Fortbildungen, auch
um meine Ausbilderlizenz aufrecht zu erhalten. Mein Unterricht umfasst 
Bodenarbeit,Handarbeit, Longieren (Ausbildung und Gymnastisierung, nicht im
Kreis laufen lassen, Sitzlongen und Sitzkorrekturen, Reitunterricht auf klassischer Basis.

Meine Pferde:

1989 bekam ich Amigo, einen Andalusier, der nach 6
Jahren starb. 1997 kaufte ich Pluto, einen damals 23jährigen Lipizzanerhengst.
Er war früher Deckhengst in einer privaten Zucht, viel mehr konnte ich nicht
erfahren. Am 21.07.2003 habe ich nach einem Koppelunfall meinen geliebten 
Pluto einschläfern lassen müssen. Nach 6 Monaten intensiver Suche hatte ich endlich seinen Nachfolger, Marfim gefunden.

Ich möchte mit meiner

Präsenz in der Gruppe zeigen, dass man trotz körperlicher Beeinträchtigung im
Reitsport und bei Shows mitmachen kann.



News 2017 E i n l a d u n g zum Karaoke - Singen
am 13.
 Jänner 2017

ab 20.30 Uhr

 

Öffnungszeiten

Montag - Freitag

8.00 Uhr bis je nach Bedarf

Druckversion Druckversion | Sitemap
© www.dreamlanding.at